Junioren Abschlussevent 2017

Kamera ab!

Eine Privatvorstellung mit dem Golffilm "Happy Gilmore" lockte unsere Junioren zu Saisonende ins Zuger Kino Seehof, bereitete allen ein intensives Muskeltraining im Bereich der Gesichts- und Bauchmuskulatur und lehrte als Moral der Geschichte: "Nur mit Ruhe, Gelassenheit und Spass kann man im Golf gute Resultate erreichen!"

Noch nie hatten so viele Junioren und Eltern an unserem Abschlussevent teilgenommen. Mit 86 Personen durften wir einen neuen Rekord verzeichnen!

Es war schon ein spezielles Gefühl, ein ganzes Kino für sich alleine zu haben und zu wissen, dass der gezeigte Film speziell und exclusiv für uns ausgestrahlt wurde.
Um 10.00 Uhr wurden die Türen des Kino Seehof in Zug geöffnet und jeder Gast durfte sich im Saal einen Sitzplatz aussuchen. Während sich das Kino langsam füllte, wurden auf der Leinwand in Form von Fotos Momente der vergangenen Saison Revue passiert.... 

In der Pause durfte natürlich das Pausenglace nicht fehlen und damit die bereits aufgeheiterte Stimmung anhielt, sorgte das Ausfüllen eines Wettbewerbes und einer Schätzfrage für weitere hitzige und amüsannte Momente. Es lohnte sich mitzumachen, denn es gab jeweils 3 x 2 Kinoeintritte zu gewinnen. Die Verlosung wurde später im Restaurant Brandenberg durchgeführt.

Nach zwei Stunden Lachmuskeltraining machte sich die gesamte Truppe auf den Weg zum Restaurant Brandenberg. Der kurze Spaziergang von 15 Minuten, bei mittlerweile herrlichem Wetter, hat uns allen gut getan. Einige Eltern, die nicht im Kino waren, erwarteten uns schon im Saal im ersten Stock. Bei einem feinen Essen konnte man sich ungezwugen unterhalten, zusammen lachen und auch mal ein Witzchen reissen.

Wettbewerb und Schätzfrage

Ungeduldig warteten die Kids natürlich auf die Auflösung des Wettbewerbes der Schätzfrage. Alle Junioren und Eltern haben die drei Fragen des Wettbewerbes RICHTIG beantwortet! Das zeigt doch, dass alle mit Herz und Seele dabei waren. Unsere Glücksfee Eline hat 3 Wettbewerbszettel gezogen... dies waren die Gewinner:

  • Julie Borgen, Philippe Simon und Quinn Peter

Bei der Schätzfrage gingen die eingereichten Meinungen weit auseinander. Auf die Frage, wieviele Drehtage für "Happy Gilmore" benötigt wurden, sind Zahlen von 6 bis 1095 Tage eingegangen. Die richtige Antwort lautete - 58 Tage. Am besten geraten haben folgende Junioren und Eltern:

  • Elena Moosmann (60 Tage), Susanne Sindersberger (65 Tage), Rick Lee Steffen (50 Tage)

Wir gratulieren allen Gewinnern und wünschen ihnen viel Spass bei einem weiteren Kinobesuch in den Zuger Kinos.

Schlusswort

Zum Schluss möchte ich die Gelegenheit nochmals nutzen und mich im Namen des Juniorenvorstandes bei allen Eltern und allen Junioren für das uns entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Wir haben in diesem Jahr wiederum viele, viele Stunden mit den Junioren verbracht... und ich darf euch sagen, es hat Spass gemacht!! Ebenfalls möchte ich euch allen nochmals ein unbändig grosses Dankeschön aussprechen für die tollen Geschenke ...... es hat (jedenfalls mich) sprichwörtlich aus den Socken gehauen!!!

Nun wünsche ich allen eine erholsame Winterpause, vergesst das Golfen nicht ganz und wir vom Vorstand freuen uns schon auf die nächste Saison. Gerne begrüssen wir euch im neuen Jahr wieder zum Start-Up-Evening am Montag, 12. März 2018.   

Euer Junioren Captaine





Zurück zur Übersicht
 
logo_sponsor
logo_sponsor
logo_sponsor
logo_sponsor