Golfclub Ennetsee

Die Würfel sind gefallen

Die Turnier-Golfsaison 2017 des GC Ennetsee ging mit dem „Stuber Team Golf Trophy Schlussturnier“ vom 21. Oktober 2017 zu Ende. Das Abschlussturnier war in jeder Hinsicht ein voller Erfolg: Das herrliche Wetter spornte die Teams zu super Leistungen mit genialen Scores an. Ein grosses Dankeschön gilt dem Sponsor, dem Familienunternehmen Stuber Team AG.

„Las Vegas Scramble“ – Würfelglück

Die 32 Viererteams spielten die Spielform „Las Vegas Scramble“. Nachdem alle Spieler abgeschlagen hatten, musste mit dem Würfel bestimmt werden, mit welchem Ball das Spiel dann in Form des traditionellen Scrambles fortgesetzt wird. Hoffen und Bangen – Glück und Pech standen an jedem Abschlag auf dem Programm. Eine taktisch äusserst interessante Spielform, zumal mit der Wahrscheinlichkeitsrechnung gepokert werden konnte (so bedeuteten die Würfelaugen 5 und 6 eine sogenannte Ballwahlfreiheit für das Team).

Hervorragende Witterungsverhältnisse und bestechend gute Platzverhältnisse mit tollen Fairways und angenehmen Grüns waren die Grundlage für tolle golferische Teamleistungen. Ein grosser Dank an Petrus und das Greenkeeping-Team.

Die Preisverteilung fand im Rahmen des köstlichen Abendessens im Restaurant Albero statt. In der Spezialwertung „Longest Drive“ reüssierten Marie-Luce Greenaway mit 167 m und Mads Borgen mit 255 m. Am nächsten ans Loch spielten Gerlinde Devaud und Thomas Rüttimann ihre Bälle (ob die Teams aus diesen guten Position ihre Birdie-Putts spielen durften, war aber dem Würfelglück überlassen). Die gefallenen Würfel konnten mit 50 Nettopunkten Caroll Cattaneo, Beni Melliger Muller, René Bärlocher und Markus Schenker spielerisch am besten umsetzen. Dicht gefolgt und punktgleich landeten Jennifer Dinneen, Noele Thomas, Christopher Thomas und das Geburtstagskind Gregory Dinneen auf den zweiten Platz. Mit einem Nettopunkt weniger erreichten Gabriela Burch, Hedy Brun, Pascal Schällibaum und Ruedi Brun den Bronzeplatz. Alle Team-Sieger erhielten vom Sponsor Stuber Team AG eine Einladung für ein gemeinsames Gourmet-Abendessen mit Spitzenkoch Stefan Meier. An dieser Stelle gebührt dem Sponsor Stuber Team AG nochmals ein grosser Dank.

Die Zukunft

Die Turnier-Golfsaison 2017 ist mit einem Highlight zu Ende gegangen. Pit Kälin bedankte sich bei den Teilnehmern über die Geduld, die sie während den langen Bauarbeiten gehabt hatten, und informierte sie zu den winterlichen Aktivitäten auf dem Golfpark. Die Driving Range wird die ganze Zeit offen sein, sodass bis zum Start der neuen Saison ausreichend Zeit verbleibt, den Golfschwung zu optimieren. Im nächsten Jahr wird sich die Golfanlage wieder von der grünen Seite präsentieren. Bis dahin allen eine guten Zeit!





Zurück zur Übersicht
 
logo_sponsor
logo_sponsor
logo_sponsor
logo_sponsor