Golfclub Ennetsee

Captain's Prize

Einmal mehr herrschte ausgezeichnetes Sommerwetter am Captain’s Prize und einmal mehr musste hervorragend gespielt werden, um am Abend mit dem Preis von mindestens einer Flasche Wein heimzukehren.

 

Alle 130 Spieler kamen in den Genuss von Sonnenschein, einem ausgiebigen Buffet am Halfway House (Herzlichen Dank, Kilian von Feinkost-Shop für die leckeren Obstteller) und guter Gesellschaft auf der alten Clubhausterrasse sowie beim Abendessen.
Auf der Suche nach unterhaltsamen Ereignissen des Tages stellte sich eindeutig David Smith’s Schlag in den Brunnen auf Loch 16 als erzählenswert heraus. Vermutlich erstmals wurde der üblicherweise als Wasserspender verwendete Brunnen auch als unbewegliches Hemmnis oder praktisches Ball-Bad genutzt. David hatte jedoch Glück und musste sich nicht über die Regel für unbewegliche Hemmnisse Gedanken machen, denn der Ball suchte von sich aus wieder den Weg aus dem Brunnen.
Geduscht und erfrischt fand man sich abends auf der Albero Terrasse wieder zusammen und wurde als erstes von Andreas am Grill begrüsst. Zu den Grilladen wurden leckere Salate und Beilagen zubereitet, welche in grossen Bergen auf den Tellern wieder zu den Tischen getragen wurden.
Vor der Siegerehrung sprach unser Präsident Ernst Koller noch einige Worte. Er bedankte sich bei Captain Richi Iten und seiner Frau Monika für das einmal mehr super organisierte Turnier und ihren unermüdlichen Einsatz im Club. Die Geschenksuche wird wohl von Jahr zu Jahr schwieriger, denn dieses Jahr durfte sich Richi über einen hölzernen Schöpflöffel freuen. Natürlich folgte kurz darauf noch ein passendes Kochbuch, welches Richi bei seiner Passion, dem Kochen, hoffentlich oft aufschlagen wird.
Franziska von Büren und Pascal Simon durften sich als verdiente Bruttosieger mit Scores von 80 bzw. 72 Schlägen feiern lassen. Gratulation ebenfalls an Doris Baumgartner-Heinrich für ihren sensationellen Abschlag am 8. Loch, wo sie sich den Nearest-to-the-Pin Sieg mit 14cm(!) holte.

Ein toller Turniertag ging zu Ende und ein grosser Dank gilt euch, Richi und Monika!

 





Zurück zur Übersicht
 
logo_sponsor
logo_sponsor
logo_sponsor
logo_sponsor