Golfclub Ennetsee

AMAG Ladies Open am 4. Juni 2019

Ladies - das habt ihr verdient! Nach dem verregneten Turnier vor einer Woche herrschten am heutigen Turnier Sonnenschein und Temperaturen um die dreissig Grad.

Bereits zum 8. Mal durften wir amag Cham als unseren Sponsor begrüssen. Beat Struchen hat einige Gäste mitgebracht, und so standen 72 Ladies am Start. Dank der kühlenden Eisboxen auf der Runde und den fürsorglichen Rangern, welche sich regelmässig nach dem Befinden der Spielerinnen erkundigten, haben alle Ladies das Clubhaus zwar verschwitzt aber wohlbehalten erreicht.

Nach einem kühlenden Drink und einer erfrischenden Dusche versammelten sich alle auf der Albero Terrasse zum wohlverdienten Nachtessen.

Captain Andrea verkündete nach dem Hauptgang die Gewinnerinnen. Dank den tollen Bedingungen wurde auch entsprechend gut gespielt. Acht Ladies konnten ihr Handycap verbessern und zahlreiche ihres bestätigen. Manch noch besseres Resultat hat eventuell das Rough verhindert, welches noch in seiner vollen Pracht blüht und fehlgeleitete Bälle auf wundersame Weise verschwinden liess.

Nicole Kapferer hat sich den Bruttosieg erspielt, Ursula Fässler (HCP pro bis 18.5) und Marita Minidis, ein Gast aus dem GC Brigels (HCP 18.6 bis 36) wurden Nettosiegerinnen. Beat Struchen überreichte den drei Ladies je einen Gutschein für 2 Übernachtungen inkl. Greenfee für Bad Griesbach. Cornelia Stocker und Edith Bütler, sowie Susanne Giger und Carmen Huwiler als 2. und 3. Platzierte durften weitere tolle Preise (von Travelbag, über Weekender bis zum Prosecco) entgegennehmen. Gerne dürft ihr euch auf der Homepage von www.swissgolf.ch die weiteren Resultate angucken. Die Sonderpreise gingen allesamt an Gäste von amag Cham.

Herzliche Gratulation an alle Gewinnerinnen!

Ach ja, das bereits obligate Paar Ski wurde zu guter Letzt auch noch verlost. Die glückliche Gewinnerin war Loni. Beat entging der fragende Blick der Gewinnerin nicht, als diese den einzelnen Ski für das Siegerfoto entgegennahm. Er versprach Loni, dass sie den 2. Ski dann im nächsten Jahr gewinnen könne, falls sie das Turnier gewänne. Lachend und dankend nahm sie dann jedoch den Gutschein für das ganze Paar entgegen.

Andrea bedankt sich bei Beat Struchen und Rolf Estermann von der amag mit je einer Flaschen Champagner.

Nach dem Erdbeertörtchen und der kühlenden Kugel Vanilleeis (ein kühlender Gruss aus der Küche, danke) genossen die Ladies noch eine Weile das Beisammensein.

Vielen Dank für die Organisation und das Sponsoring dieses tollen Turniers!





Zurück zur Übersicht
 
logo_sponsor
logo_sponsor
logo_sponsor
logo_sponsor